DEGLOBAL WEB SITE - www.marcegaglia.com 
 
 
Marcegaglia-Deutschland-Dusseldorf-Stahl-Stahlprodukte-781x105


 

Baustahl: Die Wahl für die Bauindustrie

Heutzutage spielt Stahl eine entscheidende Rolle in der modernen Gesellschaft: Er ist das bevorzugte Material in vielen Industriezweigen und eine wichtige Lösung im Sinne der Nachhaltigkeit. Betrachten wir zum Beispiel den Maschinenbau oder den Automobilsektor, wo etwa 14,5 % bzw. 12 % der weltweiten Stahlproduktion eingesetzt werden. Die Baubranche schließlich ist der wichtigste stahlverarbeitende Sektor: Nach Angaben der World Steel Association nehmen Baustähle (aller Nutzungsarten) mehr als 50 % der weltweiten Stahlproduktion ein (2014). Ein einzigartiges Material in Bezug auf seine mechanischen Eigenschaften und gleichzeitig eine nachhaltige Alternative für die moderne Architektur in Bezug auf Effizienz, Haltbarkeit, Flexibilität und Recyclebarkeit.

Die Effizienz von Baustählen ist ebenso wie ihre Haltbarkeit eng mit ihren mechanischen Eigenschaften verbunden. Baustahl ist fester als andere Werkstoffe und kann auch auf ein besseres Verhältnis zwischen Festigkeit und Gewicht verweisen. Im Ergebnis sind die Gebäude (oder Konstruktionen) leichter, was gleichzeitig weniger ausgedehnte und kostspielige Fundamente bedeutet. Außerdem bleiben all diese mechanischen Eigenschaften dauerhaft stabil und werden innerhalb einer zertifizierten Produktionskette gewährleistet. Stahl ist ein Material, das auf Grund seiner Widerstandsfähigkeit seismische Energie absorbiert, wenn es durch spezielle architektonische Details unterstützt wird. Darüber hinaus kann Stahl erfolgreich mit anderen Baumaterialien (z. B. Glas) kombiniert werden, um Architekturlösungen zu entwerfen und zu schaffen, die eine beeindruckende Synthese aus Ästhetik, Zuverlässigkeit und Technik darstellen. Schließlich ist Stahl zu 100 % recyclebar und nachhaltig (auch hinsichtlich des Energie-/Wasserverbrauchs). Wegen all dieser Eigenschaften ist Stahl ein höchst funktions- und anpassungsfähiges Material.

Marcegaglia ist im globalen Maßstab einer der Hauptakteure der Stahlbranche und gehört hier zur Spitzengruppe. Im Rahmen ihrer zertifizierten Produktionskette führt die Unternehmensgruppe die ganze Bandbreite der ersten Umwandlung aus und entwickelt eine große Palette an Stahlhalbzeugen und -fertigerzeugnissen. Es sind Materialien, die in einer großen Breite an Bauanwendungen eingesetzt werden können: Für Rohbau und Bedachungen, weitspannige Brücken und Infrastrukturbauten, Industrie- und Wohnarchitektur. Andere Anwendungen in diesem Bereich sind Pfahlwerke sowie die Herstellung von Baugerüsten und Stützsystemen.

Flachprodukte aus heißgewalztem, kaltgewalztem und galvanisiertem C-Stahl zeichnen sich durch spezielle mechanische Eigenschaften aus, insbesondere eine hohe Elastizitätsgrenze (gleichzusetzen mit einer hohen mechanischen Festigkeit) sowie hervorragende Zähigkeit und Schweißbarkeit. Dank solcher Eigenschaften eignen sich diese Stähle für Tragwerke von leicht bis schwer – auch Infrastrukturanwendungen -, Zivilgebäude (öffentliche und private Bauten), bis hin zur Stadtgestaltung. Sie weisen auch wichtige Mehrwerte auf, wie zum Beispiel die vorbeschichteten Produkte: Anspruchsvolle Materialien mit spezifischen architektonischen und ästhetischen Eigenschaften sowohl für den direkten Gebrauch als auch für weitere Einsatzgebiete wie die Fertigung von isolierten Sandwichelementen für Dach und Wand oder isolierten Elementen für Sektionaltore.

Baustahl von Marcegaglia: Flachprodukte
Gebeizte, feuerverzinkte, kaltgewalzte Coils und Bänder
Fertigungsnormen: EN 10025-2 – EN 10025-5 – EN 10346

Schwarzbleche, gebeizte, feuerverzinkte Bleche
Fertigungsnormen: EN 10025-2 – EN 10346
Die Möglichkeit einer größeren Dicke der Zinkbeschichtung bis zu 800 g/qm verbindet ausgezeichnete Oberflächenqualität mit besserem Schutzgrad.

(Quarto-)Grobbleche
Fertigungsnormen: ASTM

Vorbeschichtete Coils, Bänder und Bleche
Fertigungsnormen: EN 10169
Mehr als 25 Standard-Beschichtungssysteme, neue erweiterte Beschichtungen und Schrumpflacke für Architekturanwendungen.

Auch C-Stahl-Rohre (rund und geformt) finden vielerlei Anwendungsmöglichkeiten in der Bauindustrie. Sie sind vielseitig und effizient, duktil und leistungsfähig hinsichtlich mechanischer Eigenschaften (Verhältnis Festigkeit/Gewicht, Beständigkeit). Genau aus diesem Grund werden die eindrucksvollsten Gebäude und Bauwerke heutzutage mit Baustahlrohren errichtet. Zu den Einsatzmöglichkeiten in diesem Bereich gehören: Zivilgebäude, Infrastrukturbauten wie Brücken, Stahlkonstruktionen, Pfahlwerke, Gerüste und Stützsysteme.

Baustahl von Marcegaglia: Konstruktionsrohre (Hohlprofile)
Rund und geformt
Fertigungsnormen: EN 10219 (CE-Zulassung)
Stärke 0,3/16 mm
Durchmesser 8/16 mm

Marcegaglia wird auf der Batimat 2015 vertreten sein (Paris – 2.-6. Nov.) Halle 5 • Stand K44

Share on:

<< HOME
 
 
  term of use | privacy policy | cookie policy | P.IVA UE IT01477070203 |© Copyright 2018 MARFIN | credits Studio Chiesa 

MARCEGAGLIA

Besuchen Sie uns auf der Euroblech, Hannover, vom 23. bis 26. Oktober.
Bitte hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können.

MARCEGAGLIA

Vielen Dank dafür, dass Sie sich registriert haben.

Wir sehen uns auf der Euroblech.

In der Zwischenzeit sehen Sie sich doch auf unserer Webseite um und entdecken Sie unsere Produkte und Technologien.