DEGLOBAL WEB SITE - www.marcegaglia.com 
 
 
Marcegaglia-Deutschland-Dusseldorf-Stahl-Stahlprodukte-781x105


 

Stahl in Szene gesetzt: Candidate unter den Werken von Motopoétique in Lyon

Bis zum 20. April 2014 beherbergt das Museum für Zeitgenössische Kunst von Lyon Motopoétique, eine Ausstellung, die dem Binom Mensch und Maschine gewidmet ist, mit dem Schwerpunkt Motorräder.

In diesem renommierten Rahmen zeigt Marcegaglia das Werk Candidate von Luc Mattenberger, das bereits bei der Triennale 2009 in Mailand auf der Steellife zu sehen war, der ersten dem Stahl gewidmeten internationalen Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Candidate ist ein Werk aus Stahl, das  alle Werte und Erwartungen von Motorradliebhabern verkörpert und gleichzeitig ein subtiles aber wirkungsvolles Gefühl von Unbehagen, Unsicherheit und Panik im Betrachter hervorruft.
Das kommt nicht von ungefähr, denn die Idee zu dem Werk entstand im Oktober 2000, als im Hafen von Aden (Jemen) zwei von al-Qaida rekrutierte Selbstmordattentäter ein riesiges Loch in die Flanke des amerikanischen Schiffs USS Cole gerissen haben.
[...] Candidate steht auf einer sich drehenden Plattform, deren Bewegung auf die zyklische Ambiguität der Dinge verweist, die je nach Betrachtungsweise und Interpretation gut oder schlecht, anziehend oder bedrohlich sein können [...].”*

* aus dem Steellife Katalog

more info:
Motopoetique: www.mac-lyon.com

 
 
  term of use | privacy policy | cookie policy | P.IVA UE IT01477070203 |© Copyright 2018 MARFIN | credits Studio Chiesa